Jahresprogramm 2018


Herz Jesu
Wallfahrtswoche
16.-23.10.2018


Infos & Anmeldung >>


 

 

HERZLICH WILLKOMMEN 

  BEI DEN GENGENBACHER FRANZISKANERINNEN

 


 

 

 

Unsere Generaloberin Schwester Michaela Bertsch gab nun  offiziell die Spendensumme bekannt, die wir durch verschiedene Aktionen im vergangenen Advent  zu Gunsten der Kinderhilfe Bethlehem im Deutschen Caritas Verband e.V. sammeln konnten. Die Verkaufserlöse im Häuschen auf dem Gengenbacher Adventsmarkt, die Spenden während des „Advents- und Weihnachtsweges“ im Mutterhausgarten und des Abschlusskonzerts am Dreikönigstag in der Mutterhauskirche belaufen sich auf insgesamt  12.526,44 €

„Wir sind völlig überwältigt von dieser Summe. Damit haben wir nicht gerechnet.“ bekennt Schwester Michaela und bedankt sich sehr herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern. Eine besondere Anerkennung spricht sie allen Mitwirkenden am Gemeinschaftsprojekt des Advents- und Weihnachtsweges aus, der über das gesamte Jahr 2017 hinweg entstanden ist. In 12 Stationen wurde das biblische Advents- und Weihnachtsgeschehen im festlich erleuchteten Mutterhausgarten dargestellt. Lebensgroße Figuren aus Holz oder Pappmaché sind dazu in Zusammenarbeit eines Schwesternteams mit der Seniorenwerkstatt, dem Jugendbüro der Stadt Gengenbach, der Kindertagesstätte am Löwenberg Park, dem Familien- und Seniorenbüro gemeinsam mit jugendlichen Asylbewerbern und vielen Helferinnen und Helfern entstanden. „Die unzähligen Stunden freiwilliger Arbeit haben maßgeblich zur Spendensumme beigetragen.“ betont Schwester Michaela. Sichtlich gerührt nahm Anette Kempf, Vorstandsmitglied der Kinderhilfe Bethlehem den Spendenscheck im Kreis aller am Projekt Beteiligten (siehe Foto) entgegen und berichtet von der Arbeit im Caritas Baby Hospital in Bethlehem. Durch viele persönliche Besuche vor Ort konnte sie sich ein Bild der schwierigen Situation für Mütter und Kinder in dieser Krisenregion machen und betont, wie dringend die Spenden gebraucht werden. Mit einer weiteren Spendenaktion in der Vorweihnachtszeit konnten wir ebenfalls eine erfreuliche Summe erzielen: Der Verkaufserlös aus dem von Schwester Sabina Möller gezeichneten Wandkalender „Der bunte Schöpfungsgarten“ brachte 1.278,- € zu Gunsten der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft ein.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen