Unser Klosterladen – Ein Ort mit besonderer Atmosphäre

In den Räumlichkeiten des ehemaligen Seminarkindergartens – eine Gengenbacher Institution – haben wir mit viel Liebe zum Detail und alten Möbeln aus dem Klosterfundus unseren großzügigen Klosterladen eingerichtet. Sehr sorgfältig wählen wir christliche Literatur, Devotionalien, religiöse Geschenke und Kunstgegenstände, Skulpturen, Ikonen und Grußkarten für Sie aus und  legen dabei Wert auf Stil, Qualität und gute Beratung. Nehmen Sie sich die Zeit und die Muße bei uns zu stöbern und das Besondere zu entdecken. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

WIR ÜBER UNS
DIE FRANZISKANERINNEN GENGENBACH STELLEN SICH VOR:

Wofür Stehen Wir?

Authentisch leben in Wort und Tat, Nichtgebunden-Sein an einen Ort, aber beheimatet in einer Gemeinschaft, die für einander sorgt.

Wer sind wir?

Wir sind eine Gemeinschaft von Frauen unterschiedlichen Alters, die sich entschieden haben, unser Leben Gott zu weihen.

Wo wirken wir?

Wir Franziskanerinnen sind an verschiedenen Orten in der Erzdiözese Freiburg, in Würzburg und in der Schweiz tätig.

Wie helfen wir?

Wir helfen den Ärmsten der Armen in Chile und Peru. Mithilfe von Spenden und dem Glauben zu Gott bieten wir diesen Perspektiven.

IMPRESSIONEN

 
 

Führungen

Wir veranstalten Führungen durch die Mutterhauskirche, das Paramentenmuseum, die Kerzenwerkstatt mit Klosterladen und das Klostergelände.

Zeit im Kloster

Nehmen Sie an Gebetszeiten teil, finden Sie Ruhe im Raum der Stille und im Klostergarten und atmen Sie durch, um sich von Gott beschenken zu lassen.

Spenden

Wofür die Spenden eingesetzt werden und wie Sie helfen können, erfahren Sie auf dieser Seite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen