Der Trailer zum Film

 

 

HERZLICH WILLKOMMEN 

  BEI DEN GENGENBACHER FRANZISKANERINNEN

 


 

 

Im festlich geschmückten Exerzitiensaal des Klosters zeigen die Gengenbacher Franziskanerinnen erstmalig in der Adventszeit ihre gesammelten Schätze an Weihnachtskrippen. Weltbekannte Krippen, wie die handgeschnitzte Kuolt-Krippe aus Oberammergau, die Florentiner-Krippe oder auch die Ammerwald-Krippe sind mit dabei. Bayerische und Niederheinische Künstler-Krippen, salzglasierte Tonkrippen bis hin zu preisgünstigen gegossenen Modellen können bestaunt und auch erworben werden.

 

Eine wahre Rarität sind die in den Kunstwerkstätten des Klosters handgefertigten Ankleidekrippen mit ihren bezaubernden Wachsgesichtern und kunstvollen Gewändern. Ergänzt wird die Ausstellung von über fünfzig Ensembles durch einige historische Krippen aus dem Paramenten Museum des Klosters. Schwester Roswitha, die seit vielen Jahren die Krippensammlung betreut, steht den Besuchern für Fragen zur Verfügung und kann aus einem reichen Schatz an Geschichten rund um die ausgestellten Kostbarkeiten schöpfen.

 

Und alle, die noch auf der Suche nach einem besonderen Weihnachtsgeschenk sind, können sich von den handbemalten Kerzen, Stick- und Näharbeiten der Schwestern inspirieren lassen und diese in den angeschlossenen Kunstwerkstätten erwerben. Eine Vielfalt an Christbaumschmuck, religiösen Zeichen, Kinderbücher und Weihnachtskarten ergänzen das Angebot. Schwester Renate, Leiterin der Hauswirtschaft stellt außerdem gemeinsam mit ihren Auszubildenden ihre Back- und Marmeladenkochkunst unter Beweis.

Eine weitere Neuerung in diesem Jahr: die Franziskanerinnen sind erstmalig mit einem Stand auf dem Gengenbacher Adventsmarkt vertreten und bieten ihre handgefertigten Kostbarkeiten an.

Zur Eröffnung der Krippenausstellung am Samstag, den 29. November von 14.00 bis 17.00 Uhr erwarten die Besucher Kaffee und Gebäck aus der Klosterküche.

Zur Einstimmung in den Advent lädt Schwester Hannah anschließend um 17.45 Uhr in die Halle (Eingang über die Mutterhauspforte). Mit adventlichen Zeichen, Impulsen und Liedern lädt sie alle Besucher ein, den Advent bewusst zu beginnen und Jesus die Tür zu öffnen, der Licht in unser Leben bringen will.

Zu allen unseren Veranstaltungen sind Sie herzlich eingeladen!

 

Eintritt frei!

Öffnungszeiten der Krippenausstellung:

29. November 2014 bis 20. Dezember 2014

Montag bis Freitag: 14.00 bis 17.30 Uhr

Samstag und Sonntag: 14.00 bis 17.00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Mutterhaus der Franziskanerinnen

Eingang: Scheffelstrasse / Kunstwerkstätten

77723 Gengenbach

 

<<zurück