Wir gratulieren zum Profess-Jubiläum

Weihbischof Dr. Christian Würtz kam nach Gengenbach, um das Ordensjubiläum unserer Mitschwestern zu feiern.


70 Jahre:

  • Sr. M. Juventia Hug, Gengenbach, St. Anna

60 Jahre:

  • Sr. M. Sarona Mollner, FSP Bruchsal
  • Sr. M. Damiana Sermersheim,
    Chimbote /Peru

50 Jahre:

  • Sr. M. Bonaventura Kiefer, Horben
  • Sr. M. Cäcilia Fischer, FSP Gengenbach
  • Sr. M. Hildegard Roth, Pucon/Chile

40 Jahre:

  • Sr. M. Michaela Bertsch, Mutterhaus
  • Sr. M. Benedikta Probst, Mutterhaus
  • Sr. M. Ruperta Krieger, Veitshöchheim


Erstmalig seit seiner Ernennung zum Weihbischof kam Dr. Christian Würtz nach Gengenbach, um das Ordensjubiläum unserer Mitschwestern im Mutterhaus zu feiern. Die Eucharistiefeier wurde von Weihbischof Dr. Würtz, Stadtpfarrer Erwin Schmidt, Dekan Matthias Bürkle und dem neuen Bischofsvikar für das Ordenswesen Dr. Peter Kohl zelebriert. Musikalisch umrahmte der Schwesternchor unter der Leitung von Sabine Müller und das Blechbläserensemble „Sine Nomine“ aus Karlsruhe unter der Leitung von Daniel Wimmer den Festgottesdienst.

Auch Generaloberin Schwester M. Michaela Bertsch feierte an diesem Tag zusammen mit Schwester M. Ruperta Krieger (Generalrätin) und Schwester M. Benedikta Probst ihr 40-jähriges Professjubiläum. „Dieser Tag ist für uns Schwestern etwas ganz Besonderes. Wir haben Gott vor vielen Jahren unser Ja-Wort gegeben, sind gemeinsam durch Dick und Dünn gegangen und haben in Höhen und Tiefen unser Versprechen gehalten. Diese Treue hat uns die Kraft für unsere Werke gegeben. Dafür sind wir unendlich dankbar.“ freute sich Schwester Michaela. Einen ganz außergewöhnlichen Festtag beging Schwester M. Juventia Hug: sie legte vor 70 Jahren ihr Gelübde ab. Auch zwei Schwestern aus den Missionsstationen in Südamerika waren unter den Jubilarinnen. Schwester M. Hildegard Roth (ehemalige Regionaloberin von Chile und Peru) feierte zusammen mit Schwester M. Cäcilia Fischer und Schwester M. Bonaventura Kiefer (Generaloberin von 1988 bis 1994) das 50-jahrige Jubiläum. Schwester M. Damiana Sermersheim (Begründerin der Mission in Peru) blickte, wie auch Schwester M. Sarona Mollner auf 60 Jahre im Orden zurück.

Beliebte Veranstaltungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok