Advents- und Weihnachtsweg im Klostergarten der Franziskanerinnen Gengenbach

„Für uns geboren am Weg“

Unser festlich erleuchteter Mutterhausgarten lädt auch in diesem Jahr wieder zu einem besinnlich-biblischen und franziskanischen Advents- und Weihnachtsweg ein. Mit lebensgroßen Figuren, vielen Hintergrundinformationen und einem Mitmachsäckchen für Groß und Klein wollen wir an 12 Stationen zu dem großen Wunder von Weihnachten hinführen. Trotz der Corona-Pandemie haben wir uns entschlossen, unseren Advents- und Weihnachtsweg aufzubauen, das Rahmenprogramm aber stark zu reduzieren. Lassen Sie uns alle gemeinsam nicht vergessen, worum es in dieser Vorweihnachtszeit eigentlich geht: Um die Freude auf die Ankunft des Herrn, der für uns am Weg geboren wurde. Vielleicht tut uns allen dabei ein wenig mehr Stille gut.

Unseren Film zur Einstimmung auf den Advents- und Weihnachtsweg können Sie sich HIER ansehen.

Das Begleitheft mit Hintergrundinformationen, ein Mal- und Rätselheft für Kinder und die Mitmachutensilien sind im Klosterladen und im Mutterhausgarten erhältlich. Wir erbitten eine Spende von 3,- € zugunsten der Hilfsorganisationen in Indien und Peru (nähere Infos dazu HIER).

Ausstellungsdauer: 28.11.20 – 6.1.2021
Öffnungszeiten: täglich von 14.00 bis 17.00 Uhr (der Weg kann bis 21.00 Uhr begangen werden)
Ausstellungsort: Klostergarten im Mutterhaus | Eingang: Scheffelstrasse | 77723 Gengenbach

Auf dem gesamten Mutterhausgelände herrscht Masken- und Abstandspflicht!
Bitte beachten Sie die Einbahnstraßenregelung auf dem Advents- und Weihnachtsweg!