Aktuelles aus dem Kloster

Wegen der Ausbreitung des Corona-Virus haben wir einige Vorsichtmaßnahmen getroffen, ...


Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der weiteren Verbreitung des Corona Virus:

Stand: 31.03.20


Gottesdienste und Gebetszeiten in der Mutterhauskirche

Die Ausbreitung des Corona Virus macht uns große Sorge. Daher teilen wir Ihnen mit: Alle Gottesdienste und Gebetszeiten in der Mutterhauskirche und in der Hauskapelle sind bis auf weiteres NICHT öffentlich.


Klosterladen und Kerzenwerkstatt
Bis auf weiteres sind der Klosterladen und die Kerzenwerkstatt wegen des Corona-Virus geschlossen!Die Abholung von bereits bestellten Oster-, Tauf- und Hochzeitskerzen bitte telefonisch anmelden unter Tel. 07803 / 807- 766 (Mo – Fr von 9.00 – 12.00 Uhr).

Wir sind telefonisch und per Email weiterhin für Sie da! Kerzen und alle Produkte aus unserem Klosterladen-Sortiment können Sie bei uns bestellen. Wir beliefern Sie per Post. Sie erreichen uns von Mo - Fr zwischen 9.00 - 12.00 Uhr unter Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 07803 / 807-766. Bleiben Sie gesund!


Zudem ist bis auf weiteres unser Exerzitienhaus wegen des Corona-Virus geschlossen!


Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen sind bis voraussichtlich Ende Mai abgesagt.
Die Fotoausstellung „So tickt Südamerika“ bleibt ab sofort geschlossen!

Die Ausbreitung des Corona Virus macht uns große Sorge. Daher teilen wir Ihnen mit: Alle Gottesdienste und Gebetszeiten in der Mutterhauskirche und in der Hauskapelle sind bis auf weiteres NICHT öffentlich.


Klosterladen und die Kerzenwerkstatt wegen Corona-Virus geschlossen! Die Abholung von bereits bestellten Oster-, Tauf- und Hochzeitskerzen bitte telefonisch anmelden unter Tel. 07803/807-766 (Mo–Fr von 9.00 – 12.00 Uhr).

Mehr Infos >>

Alle Veranstaltungen sind bis voraussichtlich Ende Mai abgesagt. Die Fotoausstellung „So tickt Südamerika“ bleibt ab sofort geschlossen!

WIR ÜBER UNS
DIE FRANZISKANERINNEN GENGENBACH STELLEN SICH VOR:

Wofür Stehen Wir?

Authentisch leben in Wort und Tat, Nichtgebunden-Sein an einen Ort, aber beheimatet in einer Gemeinschaft, die für einander sorgt.

Wer sind wir?

Wir sind eine Gemeinschaft von Frauen unterschiedlichen Alters, die sich entschieden haben, unser Leben Gott zu weihen.

Wo wirken wir?

Wir Franziskanerinnen sind an verschiedenen Orten in der Erzdiözese Freiburg, in Würzburg und in der Schweiz tätig.

Wie helfen wir?

Wir helfen den Ärmsten der Armen in Chile und Peru. Mithilfe von Spenden und dem Glauben zu Gott bieten wir diesen Perspektiven.

IMPRESSIONEN

 
 

Führungen

Wir veranstalten Führungen durch die Mutterhauskirche, das Paramentenmuseum, die Kerzenwerkstatt mit Klosterladen und das Klostergelände.

Zeit im Kloster

Nehmen Sie an Gebetszeiten teil, finden Sie Ruhe im Raum der Stille und im Klostergarten und atmen Sie durch, um sich von Gott beschenken zu lassen.

Spenden

Wofür die Spenden eingesetzt werden und wie Sie helfen können, erfahren Sie auf dieser Seite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok