Unsere Gottesdienste

Verbunden im Gebet in schweren Zeiten

>> Informationen zu unseren Sonntags-Gottesdiensten in der Mutterhauskirche:

Unsere Gottesdienste und Gebetszeiten in der Mutterhauskirche und in der Hauskapelle bis auf weiteres nicht öffentlich sind.

Wir bieten aber in unserer Mutterhauskirche zu den Sonntags-Gottesdiensten um 9.30 Uhr ausgewiesene Plätze für 18 Personen an, die wir nach telefonischer Voranmeldung für externe Gäste reservieren. Bitte melden Sie sich bei Schwester Imelda an unter Tel. 07803 / 807–100 (Anmeldung bitte bis jeweils Samstag 17.00 Uhr).

Dies gilt vorbehaltlich der weiteren Pandemieentwicklung und den geltenden Vorschriften!

Wir bitten bei Ihrem Besuch folgende aktuelle Instruktionen (Stand 21.10.2020) zur Feier der Liturgie in Zeiten der Corona-Krise der Erzdiözese Freiburg zu beachten:

1) Von allen Mitfeiernden des Gottesdienstes sind Name, Vorname und Telefonnummer oder Adresse zu erfassen. Wir legen einzelne Formblätter aus, die Sie bitte vor Ort oder bereits Zuhause ausfüllen. Dies ersetzt nicht die telefonische Voranmeldung!

2) Die Mitfeierenden sind sowohl beim Betreten und Verlassen des Gottesdienstraumes sowie während des gesamten Gottesdienstes verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, mit Ausnahme derjenigen, die in der Liturgie einen Dienst tun und hierdurch in der Ausübung desselben gehindert werden oder die durch ein ärztliches Attest davon befreit sind.

Die Mutterhauskirche ist außerdem täglich von 14 - 17 Uhr zum Gebet und zur eucharistischen Anbetung geöffnet. Bitte beachten Sie die geltenden Hygiene- und Abstandsvorschriften.


Ihre Gebetsanliegen

Gerne nehmen wir Ihre Anliegen in unser Gebet auf.
Wenn Sie ein Gebetsanliegen haben: Schicken Sie es uns hier per Mail oder rufen Sie an unter Tel. 07803 / 807-0.

Um 19.00 Uhr mit dem Läuten der Glocken beten wir täglich das Vaterunser. Schließen Sie sich unserem Gebet an!

Senden Sie uns Ihr Gebetsanliegen

Hier klicken >>

Einblick ins Klosterleben

NEU! In unserem Blog teilen wir mit Ihnen Gedanken und Erlebnisse rund um unseren Klosteralltag, Feste und Veranstaltungen.

Zeit im Kloster

Nehmen Sie an Gebetszeiten teil, finden Sie Ruhe im Raum der Stille und im Klostergarten und atmen Sie durch, um sich von Gott beschenken zu lassen.

Spenden

Wofür die Spenden eingesetzt werden und wie Sie helfen können, erfahren Sie auf dieser Seite.