Herzlich Willkommen, liebe Gäste, zu unserem Advents- und Weihnachtsweg!

Mein Name ist Franziskus. Viele Menschen nennen mich einfach Franz von Assisi. Ich freue mich, Sie auf dem adventlichen Weg nach Greccio, jenen Ort des ersten lebendigen Krippenspiels begleiten zu dürfen.

EIN.LADEN - Kirche am Markt

Das ökumenisch getragene Projekt "EIN.LADEN - Kirche am Markt" 

Gedanken zur Sommerzeit 2021 von Schwester M. Michaela Bertsch

„Erzählen sie doch einfach, wie es ihnen geht und was sich alles bei ihnen bewegt.“ bat mich ein geschätzter Dekan vor Kurzem...

Unsere Kerzenwerkstatt im Offenburger Tageblatt!

Lesen Sie hier den gut recherchierten Artikel aus der Serie „Altes Handwerk“:

Gedanken von Generaloberin Sr. M. Michaela Bertsch zum Herz-Jesu-Fest

Mit dem Herz Jesu Fest schließt sich der Jahresfestkreis für uns.

Loslassen bei Maria

Gedanken von Schwester M. Angelucia Fröhlich zum Marienmonat Mai

Rückblick auf unsere Besinnungstage in der Fastenzeit 2021

Die Heilige Schrift und die Enzyklika „Fratelli Tutti“ von Papst Franziskus war unser Thema in der zurückliegenden Fastenzeit.

Gedanken von Generaloberin Schwester M. Michaela Bertsch zum Osterfest 2021

Bald schon geht das erste Jahresviertel zu Ende und immer noch ist der Wunsch „Bleiben Sie gesund!“ allgegenwärtig. Wir alle haben eine sehr tubulente Zeit hinter uns und ...

video
Unser Kloster ist die Welt

Trailer zum 150-jährigen Jubiläum der Franziskanerinnen.

video
St. Josefshaus Engelberg

Nach 75 Jahren Wirken übergeben die Schwestern.

video
Gewänder des Himmels

Rundgang mit Sr. M. Roswitha durch das Paramentenmuseum


video
Für Gott ist das Kostbarste gerade gut genug

Über die Arbeit in den Paramenten-Kunstwerkstätten.


video
MIT GOTTES HILFE -
Ausverkauf im Kloster

Nach 121 Jahren geht die Ära der Franziskanerinnen im badischen Heiligenzell zu Ende.


Zum Schutz Ihrer Privatsphäre blenden wir die Videos im ersten Schritt aus. Bei Klick auf das Bild werden Sie zu Youtube weitergeleitet und Sie können sich das Video anschauen. Ab diesem Moment erfasst Youtube Ihre Daten.


WIR ÜBER UNS
DIE FRANZISKANERINNEN GENGENBACH STELLEN SICH VOR:

Wofür Stehen Wir?

Authentisch leben in Wort und Tat, Nichtgebunden-Sein an einen Ort, aber beheimatet in einer Gemeinschaft, die für einander sorgt.

Wer sind wir?

Wir sind eine Gemeinschaft von Frauen unterschiedlichen Alters, die sich entschieden haben, unser Leben Gott zu weihen.

Wo wirken wir?

Wir Franziskanerinnen sind an verschiedenen Orten in der Erzdiözese Freiburg, in Würzburg und in der Schweiz tätig.

Wie helfen wir?

Wir helfen den Ärmsten der Armen in Chile und Peru. Mithilfe von Spenden und dem Glauben zu Gott bieten wir diesen Perspektiven.

IMPRESSIONEN

 
 

Einblick ins Klosterleben

NEU! In unserem Blog teilen wir mit Ihnen Gedanken und Erlebnisse rund um unseren Klosteralltag, Feste und Veranstaltungen.

Zeit im Kloster

Nehmen Sie an Gebetszeiten teil, finden Sie Ruhe im Raum der Stille und im Klostergarten und atmen Sie durch, um sich von Gott beschenken zu lassen.

Spenden

Wofür die Spenden eingesetzt werden und wie Sie helfen können, erfahren Sie auf dieser Seite.